Freitag, 7. Juli 2017

Zum Abschied gabs den Fedaia,

aber von der braven Seite. 12 waren wir heute, um den letzten Anstieg der Woche zu meistern.
Von Canazei ist der Pass wirklich einfach und heute sogar noch fast ohne Verkehr.
Der Ein oder Andere hat noch die Abfahrt runter nach Caprile  genommen und ist über den Pordoi wieder zurück.
Ich habe mich dazu entschlossen eine Portion Pasta zu essen einmal um den Stausee zu fahren und wieder runter nach Moena zu düsen.
Ein anderer Teil der Gruppe ist noch auf den Karerpass gefahren.
Ich hatte nach rund 600 Kilometern und ca. 11600 Höhenmetern einfach keine Lust mehr.
Es war eine wunderschöne aber auch harte Woche. Wir hatten bomben Wetter, nur einen defekt und zum Glück keinen Sturz!
Ich habe sehr nette Menschen kennen und schätzen gelernt. Vielen Dank an den Organisator und alle Mitfahrer und Mitfahrerinnen!
Vielleicht darf ich nächstes Jahr ja wieder mit! 😁

Gedanken zum Tag von Guido Limmer (pdf-Datei)